Arabischsprachiges Frauencafe zu Gesundheit und Gewaltprävention am 19.10.2018

Inssan e.V. lädt ein zum arabischsprachigen Frauencafe zum
Thema: “Gesundheits-und Gewaltprävention” Gemeinsam möchten wir ins Gespräch kommen und die Bedarfe erfragen. Selbstorganisiert und Selbstverantwortlich, schaffen wir bei Inssan e.V. eine Plattform um Erfahrungen, Wissen und Ressourcen zu teilen.

Das Cafe findet hauptsächlich auf Arabisch statt (auch Deutsch). Es sind arabischsprachige Frauen willkommen mit und ohne Fluchterfahrungen, um einander kennen zu lernen und auszutauschen.

Dieses mal zu Gast: Projekt “Mimi”

Das bundesweite Projekt „MiMi-Gewaltprävention für geflüchtete Frauen, Kinder und Migrantinnen“ (MiMi-Gewaltprävention) ist ein Projekt des Ethno-Medizinischen Zentrums e.V. in Kooperation mit der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Villingen-Schwenningen (DHBW).

Anmeldung unter: wegweiser@inssan.de44088637_1910834342340749_2016353309996089344_n

footeralleneu